MEHRINGHOF-THEATER
KABARETT * COMEDY * KLEINKUNST

HOME ÜBER UNS KARTEN KONTAKT PROGRAMM PRESSE-DOWNLOAD NEWSLETTER FREIKARTEN

 


Foto: Tim Noack (www.timnoack.de)

Mehr Infos übers
Jahresendzeitprogramm
gibt's unter:

www.rueckblick.info

Kartenverfügbarkeit?
=> klicken

 

Sie möchten unsere
ganz besondere
Angela Merkel-Biographie lesen:

hier klicken

Sie möchten mehr über
Hannes Heesch lesen:

hier klicken

  <= davor .... Programm .... danach =>
Kabarettistischer Jahresrückblick 2015 mit dem Jahresendzeitteam
 
10.12. - 13.12. / 16.12. - 21.12. / 27.12. - 03.01. / 06.01. - 10.01. Täglich 20.00 Uhr
16.00 Uhr-Termine am: 11.12. - 13.12., 17.12. -21.12., 27.12. - 03.01., 08.01. - 10.01.

Über mögliche Restkarten informieren wir tagesaktuell auf unserer Facebook-Seite:

 

 

 

VOLLE KANNE DEMUT - Ausschnitt aus dem KABARETTISTISCHEN JAHRESRÜCKBLICK.
Aufgenommen im Mehringhof-Theater am 15. Dezember 2013

Pegida wehrt sich! "Wir sind nicht alles Nazis! Wir haben auch ganz normale Trottel dabei!"

Großdemo in Paris! Merkel, Cameron, Poroschenko, Lawrow: Europas führende Satiriker verneigen sich vor Charlie Hebdo.

Homeland! Die Kultserie dreht am Kollwitzplatz. Neuer Name: "Drhoim".

Günter Grass! Sein literarisches Vermächtnis wird neben dem von Goethe stehen! Außer, es gibt es Namen, die mit Gp oder Gq beginnen.

Humanistische Bildung des Bankkaufmanns: "griechisches Schuldendrama".

Festnahmen bei der FIFA! US-Mafiosi bangen um die Macht in den Zuchthäusern.

Flüchtlinge in Budapest rufen "Deutschland, Deutschland!" Aus den Ohren deutscher Nazis sprühen Funken.

Die EU will Kriegsschiffe, U-Boote und Drohnen "gegen Schlepper" einsetzen! Man kann gegen Europa vieles sagen, aber der Humor ist super.

Endlich! Die Berlin-Theorie, die alle anderen Berlin-Theorien in sich vereint: Die Mitarbeiter der Bürgerämter bauen heimlich den Flughafen.


Kabarettistischer Jahresrückblick 2015. Geschichten, Songs und Parodien von und mit: Bov Bjerg, Horst Evers, Manfred Maurenbrecher,
moderiert von Christoph ("Angela") Jungmann und Hannes Heesch.


EMAIL IMPRESSUM LINKS