Über uns

Im April 1985 wurde die Spielstätte des damals neben den Drei Tornados bekanntesten Szenekabaretts, des CaDeWe (Cabarett des Westens) nach dessen Auflösung von der Berliner Kabarettgruppe COMPAGNIA MASTODONTICA übernommen. Die dreiköpfige Truppe hatte zuvor bereits veranstalterische Erfahrungen mit dem von ihr gegründeten Kabarett- Theater "WELTBÜHNE" in der Kreuzberger Oranienstraße sammeln können. 

Nach einem anfänglichen Wechsel von Eigenproduktionen und Gastspielen wurde das MEHRINGHOF THEATER nach dem Wegzug eines Gründungsmitgliedes der COMPAGNIA
bald zu einem reinen Programmtheater in Sachen Kabarett umstrukturiert.


Seit dieser Zeit bietet das MEHRINGHOF THEATER seinen max. 250 Besuchern  professionelles und engagiertes Kabarett, den KünstlerInnen sorgfältige Gastspielvorbereitung und -betreuung und die Möglichkeit, ihr Programm einem breiten Publikum vorstellen zu können.

Im Laufe der Jahre hat sich das Theater sich zu einer der ersten Adressen des deutschsprachigen - und mit Vorliebe politisch - unterhaltsamen - Kabaretts in Deutschland entwickelt. Dabei wird möglichst so gewirtschaftet, daß erfolgreiche Größen wie  Kurt Krömer, Fil,  Horst Evers, Marc-Uwe Kling, Max Uthoff, Nico Semsrott oder das Jahresendzeitteam, die das Publikum in Scharen anziehen, begabte, aber noch nicht so bekannte Kollegen wie Michael Feindler oder Rene Sydow mittragen. 

Wir versuchen als Veranstalter eine permanente Bestandsaufnahme des deutschsprachigen Kabaretts zu leisten. Deshalb verstehen wir diese Spielstätte auch als infrastrukturelle Einrichtung der hiesigen Kabarettszene, wo sich sowohl noch unbekanntere Gruppen und Einzelkünstler als auch die Prominenz dieses Genres eine Garderobe teilt.

Mittlerweile sind im Mehringhof-Theater 163 Künstler oder Gruppen mit 473 unterschiedlichen Programmen aufgetreten, darunter befanden sich 122 Weltpremieren und 289 Berlin-Premieren.
All diese Programme wurden von über 900.000 Zuschauern besucht.


Außer Kabarett kommen hier auch StandUp, Comedy, Musikkabarett und Impro-Theater auf die Bühne.
Das Mehringhoftheater ist in seiner Konzeption nicht auf die Abhängigkeit von privaten oder staatlichen Subventionen und der damit verbundenen möglichen Einflußnahme ausgerichtet.
Das Mehringhoftheater finanziert Programmbetrieb und Lebensunterhalt seiner Mitarbeiter ausschließlich aus dem Kartenverkauf, bei bezahlbaren Eintrittspreisen und einer Pausenbewirtschaftung.
Die Bühne lebt von und mit der Qualität seines Programmes, bzw. dessen Wertschätzung seitens seines Publikums. Wie jedes Projekt im Mehringhof, ist auch das Theater wirtschaftlich selbständig.

 

Gastspiele von: Sigi Zimmerschied, Richard Rogler, Dieter Nuhr, Thomas Freitag, Hans Werner Olm,  Josef Hader, Stephan Wald, Matthias Deutschmann, Matthias Beltz, Reiner Kröhnert, Achim Konejung, Horst Schroth, Georg Schramm, Ottfried Fischer, Krähkamp & Altmann, Preddy Show Campany, Schwabenoffensive Berlin, Zwei Drittel, Wilde Mischung, Jockel Tschiersch, Arnulf Rating, Hannelore Kaub, Dirk Bach, Ingolf Lück, Miki Malör, Anja Moritz, Pieter-Dirk Uys, Philipp Sonntag, Heinrich Pachl, Compagnia Mastodontica, Thomas Reis, Ingo Appelt, Volkmar Staub, 3Gestirn Köln Eins, Werner Koczwara, Helmut Ruge, Urban Priol, Kugelblitze, Die Enterbten, Andreas Giebel, Theatre du Pain, Valtorta, Lars Reichow, Holger Paetz, Volker Pispers, Michael Quast, Franz Hohler, Fil & SHARKEY, Bov Bjerg, Horst Evers, Manfred Maurenbrecher, Jess Jochimsen, Sinasi Dikmen, Kom(m)ödchen Düsseldorf, Sarah Schmidt, Frank Goosen, H.G. Butzko, Die Nestbeschmutzer, Bader-Ehnert-Kommando, Detlev Schönauer, Ingo Börchers, Matthias Brodowy, Christian Ehring, Hans Gerzlich, Luise Kinseher, Wolfgang Nitschke, Weißblaue Beffchen, Kurt Krömer, Pigor & Eichhorn, Helmut Schleich, MännerKulturen, Frank Lüdecke, Martin Quilitz, Crumbs, Rapid Fire Theatre, Unexpected Productions, Popette Betancor, Martin Schneider, Johann König, Hans-Hermann ‚Postmeister’ Thielke,  Sybille und der Kleine Wahnsinnige, Andreas Scheffler, Michael Sens, Rainald Grebe, Hagen Rether, Faltsch Wagoni, Michael Ehnert, Käthe Lachmann, Erstes Deutsches Zwangsensemble, Mathias Tretter, Claus von Wagner, Philipp Weber, Severin Groebner, Martina Schwarzmann, Florian Schroeder, Christoph Sieber, Zärtlichkeiten mit Freunden, Marc-Uwe Kling, Robert Griess, Loose Moose Theatre, Volker Diefes, Marco Tschirpke, Anny Hartmann, Nils Heinrich, Chin Meyer, Jan Koch, Andreas ‚Spider‘ Krenzke, Lesedüne, Max Uthoff, Tilman Birr, Heiko Werning, Han’s Klaffl, Cloozy Haber, Michael Frowin, Stefan Großmann, Nico Semsrott, Michael Krebs, Till Reiners, Christian Springer, Erik Lehmann, Maik Martschinkowsky, Moritz Neumeier, Felix Lobrecht, Patrick Salmen, Jan Philipp Zymny, Timo Wopp, Sarah Bosetti, Sebastian Lehmann, The Fuck Hornisschen Orchestra, David Friedrich, Fatih Çevikkollu, Rene Sydow, Julius Fischer, Michael Feindler, Quichotte, Sebastian 23, Andy Strauß, Paul Bokowski, Katrin Bauerfeind, Sulaiman Masomi, Paul Weigl, Jason Bartsch, Die Textpistols, Helene Bockhorst  und einige mehr.

Hier finden Sie uns

Mehringhof - Theater
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin

Kontakt

Karten und Infos unter

 

030 6915099 030 6915099

mehringhoftheater@gmx.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mehringhof - Theater