Über uns

Im April 1985 wurde die Spielstätte des damals neben den Drei Tornados bekanntesten Szenekabaretts, des CaDeWe (Cabarett des Westens) nach dessen Auflösung von der Berliner Kabarettgruppe COMPAGNIA MASTODONTICA übernommen.
Die dreiköpfige Truppe hatte zuvor bereits veranstalterische Erfahrungen mit dem von ihr gegründeten Kabarett- Theater "WELTBÜHNE" in der Kreuzberger Oranienstraße sammeln können. 

Nach einem anfänglichen Wechsel von Eigenproduktionen und Gastspielen wurde das MEHRINGHOF THEATER nach dem Wegzug eines Gründungsmitgliedes der COMPAGNIA
bald zu einem reinen Programmtheater in Sachen Kabarett umstrukturiert.


Seit dieser Zeit bietet das MEHRINGHOF THEATER seinen max. 250 Besuchern  professionelles und engagiertes Kabarett, den KünstlerInnen sorgfältige Gastspiel-vorbereitung und -betreuung und die Möglichkeit, ihr Programm einem breiten Publikum vorstellen zu können.

Im Laufe der Jahre hat sich das Theater sich zu einer der ersten Adressen des deutschsprachigen - und mit Vorliebe politisch - unterhaltsamen - Kabaretts in Deutschland entwickelt. Dabei wird möglichst so gewirtschaftet, daß erfolgreiche Größen wie  Kurt Krömer, Fil,  Horst Evers, Marc-Uwe Kling, Max Uthoff oder das Jahresendzeitteam, die das Publikum in Scharen anziehen, begabte, aber noch nicht so bekannte Kollegen wie Jan Philipp Zymny oder Till Reiners mittragen. 

Wir versuchen als Veranstalter eine permanente Bestandsaufnahme des deutschsprachigen Kabaretts zu leisten. Deshalb verstehen wir diese Spielstätte auch als infrastrukturelle Einrichtung der hiesigen Kabarettszene, wo sich sowohl noch unbekanntere Gruppen und Einzelkünstler als auch die Prominenz dieses Genres eine Garderobe teilt.

Mittlerweile sind im Mehringhof-Theater 150 Künstler oder Gruppen mit 441 unterschiedlichen Programmen aufgetreten, darunter befanden sich 111 Weltpremieren und 266 Berlin-Premieren.
All diese Programme wurden von über 900.000 Zuschauern besucht.


Außer Kabarett kommen hier auch StandUp, Comedy, Musikkabarett und Impro-Theater auf die Bühne.
Das Mehringhoftheater ist in seiner Konzeption nicht auf die Abhängigkeit von privaten oder staatlichen Subventionen und der damit verbundenen möglichen Einflußnahme ausgerichtet.
Das Mehringhoftheater finanziert Programmbetrieb und Lebensunterhalt seiner Mitarbeiter ausschließlich aus dem Kartenverkauf, bei bezahlbaren Eintrittspreisen und einer Pausenbewirtschaftung.


Die Bühne lebt von und mit der Qualität seines Programmes, bzw. dessen Wertschätzung seitens seines Publikums. Wie jedes Projekt im Mehringhof, ist auch das Theater wirtschaftlich selbständig.

Nach nunmehr mehr als dreißigjährigen Bestehen hat sich das "MEHRINGHOF THEATER"
auf hohem Niveau konsolidieren können. Es ist gelungen, einen breiten Künstler- und Freundeskreis, sowie neben den zahlreichen Berlinbesuchern ein wachsendes Stammpublikum an diese Bühne zu binden, der auch in Zukunft die weitere Entwicklung dieses Theaters beeinflußen und unterstützen wird.

Hier finden Sie uns

Mehringhof - Theater
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin

Kontakt

Karten und Infos unter

 

030 6915099 030 6915099

mehringhoftheater@gmx.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mehringhof - Theater